Echt Vital-Shop

ECHT VITAL

„Im Echt Vital-Shop gibt es immer einige spannende Produkte zu einem reduzierten Preis!“

„Eine gesunde Lebensweise ist der beste Schutz vor Gefäßverkalkung!“

(djd). Viele Menschen essen gerne und reichlich, bewegen sich wenig und rauchen obendrein auch noch. Ein solcher Lebensstil bedeutet puren Stress für die Blutbahnen im Körper. Gesellen sich Übergewicht und Bluthochdruck hinzu, steigt das Risiko für Arteriosklerose. Dabei entstehen durch Einlagerung von Cholesterin und Entzündungsvorgänge über Jahrzehnte Plaques und Engstellen, von denen jedes Gefäß betroffen sein kann.

Hier geht es zu den aktuellen Angeboten von ECHT VITAL.

Je älter der Mensch wird, desto mehr Fettstoffe lagern sich an die Gefäßinnenwände an. Sie verkalken zunehmend, sind nicht mehr so elastisch und verengen sich. Lange Zeit bleibt der schleichende Prozess unbemerkt. Plötzlich jedoch werden die Adern so eng, dass das Blut nicht mehr ausreichend hindurchfließt. Es kommt zu einer Unterversorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen. Liegt der Engpass im Kopfbereich, drohen Schwindel, Gedächtnisstörungen oder Sehprobleme.

Gewicht reduzieren

Die weitverbreitete sogenannte Schaufensterkrankheit, bei der nach kurzen Wegstrecken die Beine schmerzen, deutet auf eine Arteriosklerose in den unteren Extremitäten hin. Lebensbedrohlich werden kann die Verkalkung der Hirngefäße – hier droht Schlaganfall, bei stark verengten Herzkranzgefäßen hingegen ein Herzinfarkt. Zwar gilt die Arteriosklerose als chronische und weitgehend irreversible Erkrankung, ihr Verlauf lässt sich jedoch durch eine gesunde Lebensweise mit regelmäßiger Bewegung, Verzicht auf Konsumgifte und gesunder Ernährung günstig beeinflussen.

Wochenangebote!

SANGO KORALLE* – 3 Gläser mit je 90 Kapseln 100 % fossile Sango Meereskoralle Calcium und Magnesium im optimalen Verhältnis 2:1

Bio Inka Power* – 3 Gläser mit je 120 Kapseln ECHT VITAL Bio Inka Power 3 x 120 Kapseln – das „Gold der Inka“ und das „Korn der Azteken“

Wild Yam* – 3 Gläser mit je 120 Kapseln 100 % reiner natürlicher Yams aus Wildsammlung hochdosiert: 1 Kapsel enthält 415 mg “Dioscorea opposita” Yamswurzel Pulver

ECHT VITAL PAPAIN* – 3 Gläser/180 Kapseln ECHT VITAL PAPAIN – 400 mg reines Papainpulverextrakt pro Kapsel Natürliche Reinsubstanzen ohne Zusatzstoffe, vegane Kapseln – 100 % Papainpulverextrakt

Experten empfehlen in diesem Zusammenhang die Mittelmeerdiät. Aber auch Vitalpilze wie der Auricularia, können den Krankheitsverlauf günstig beeinflussen. Reich an Magnesium und Kalium zusammen mit Spurenelementen und Vitaminen hat sich der auch als Judasohr bezeichnete Vitalpilz einen Namen als Nahrungsergänzungsmittel gemacht.

Natürliche Gefäßschützer

Der Auricularia enthält antioxidative und zellschützende Substanzen, die die Blutgerinnung hemmen und Entzündungen vorbeugen können. Seine Inhaltsstoffe können die Fließeigenschaften des Blutes verbessern, ohne die Gefäßwände anzugreifen. Überdies zeigte sich ein regulierender Effekt auf den Blutdruck und die Blutfettwerte. Mehr Infos gibt es unter www.hawlik-vitalpilze.de.

Bio Produkte

ECHT VITAL BIO FLOHSAMENSCHALEN* – 1 Beutel mit 300 g 100 % Bio Flohsamenschalen
aus nachhaltiger, biologischer Landwirtschaft

ECHT VITAL BIO MACA* – 1 Glas mit 90 Kapseln Echt Vital Maca – 500 mg Bio – Fairtrade Maca pro Kapsel aus kontrolliert biologischem Anbau in Peru Natürliche Reinsubstanzen ohne Zusatzstoffe

Darm Biopro* – 1 Flasche mit 500 ml BIO Fermentgetränk aus sorgfältig ausgewählten Gemüse-, Obst- und Kräutersorten  Flascheninhalt 500 ml – entspricht ca. 33 Portionen mit jeweils 15 ml

Auch der Vitalpilz Shiitake kann sich dank der Inhaltsstoffe Eritadenin und Cholin begünstigend auf die Blutfett-, Blutzucker- und Homocysteinwerte auswirken. Das darin enthaltene Provitamin D fördert den Kalziumstoffwechsel und kann dazu beitragen, bereits vorhandene Ablagerungen aus den Gefäßwänden abzubauen. Die Bioaktivstoffe des Vitalpilzes regen die Kollagenproduktion an, können darüber die Gefäße stabilisieren und Bluthochdruck günstig beeinflussen.

Bloß nichts Gesundes – So trickst man kleine Obst- und Gemüsemuffel aus

(djd). Jedes Karottenstückchen wird akribisch aussortiert, in der Brotbox bleiben die Apfelschnitze grundsätzlich liegen – und begeistert gegessen wird eigentlich nur, wenn es Nudeln gibt. Es ist manchmal wirklich nicht einfach, Kinder von gesunden Lebensmitteln zu überzeugen.

„Eltern dürfen sich hier gerne ein wenig entspannen“, beruhigt Ernährungswissenschaftlerin Ute Jentschura aus Münster. „Gerade kleine Kinder mögen nun einmal am liebsten vertraute Dinge.“ Behutsam und manchmal auch mit ein paar kleinen Tricksereien kann man trotzdem genug Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe auf den Teller schmuggeln, weiß die Expertin.

Vorbild sein: Kinder lernen vor allem durch Nachahmen und schauen sich vieles bei den Großen ab. „Wenn Mama und Papa täglich Obst und Gemüse essen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass auch der Nachwuchs hier gerne probiert“, so Ute Jentschura.

Beliebte Produkte!

Liposomales OPC* 1 Flasche mit 250 ml Eine Flasche enthält 250 ml – 25 Portionen à 10 ml – 200 mg OPC je Tagesdosis

ECHT VITAL VITAMIN D3* – 3 Flaschen mit je 50 ml Echt Vital Vitamin D3 – 50 ml pro Tropfflasche (Paketinhalt 3 Tropfflaschen) Vitamin D3 1000 I.E. – w25µg – 2000 vegane Tropfen. Mittelkettige Triglyceride Öl (96,28%), Cholecalciferol

LIPOSOMALES COENZYM Q10* – 1 Flasche mit 250 ml Eine Flasche enthält 250 ml – 25 Portionen à 10 ml – 200 mg Coenzym Q10 je Tagesdosis

LIPOSOMALES VITAMIN C* – 1 Flasche mit 250 ml Eine Flasche enthält 250 ml – 50 Portionen à 5 ml – 1000 mg Vitamin C je Tagesdosis

Vertrautes aufpimpen: Natürliche Nahrungsergänzungsmittel werten jedes Gericht auf. In Bio-Granulaten wie WurzelKraft (Reformhaus) stecken Inhaltsstoffe aus über hundert Früchten, Gemüsen, Blütenpollen und Kräutern. Ein Teelöffel dieser Mischung liefert eine Fülle von Vitaminen und Mineralstoffen und lässt sich einfach unter den Joghurt rühren oder in die Mittagsmahlzeit.

Gesundes Naschen: Schon einmal Eisperlen probiert? Süßes Obst wie Blaubeeren oder Trauben wird spannend, wenn man es einfriert und dann wie Bonbons lutscht. Auf diese Weise landen Vitamine ebenfalls auf dem Teller. „Viele Kinder lieben es auch, wenn Obst mundgerecht serviert wird, etwa in Form kleiner Obstspieße“, sagt Ute Jentschura.

5+1 OPC Aktionspaket

Lecker verzieren: Gerichte mit weicher Konsistenz stehen bei den Jüngsten oft hoch im Kurs. Warum nicht statt Vollkornbrot einen Getreidebrei zum Frühstück servieren und ein Gesicht aus Obst darauf zaubern? „Getreidebreie liefern viele Ballaststoffe, die für eine gute Verdauung wichtig sind“, sagt die Fachfrau. Gut geeignet für Kinder sind gluten- und zuckerfreie Mischungen aus dem Bioladen wie MorgenStund. Mit etwas heißem Wasser wird daraus im Handumdrehen eine gesunde Mahlzeit. Aber auch Waffelteig oder Kekse lassen sich damit zubereiten. Leckere Anregungen gibt es zum Beispiel unter www.p-jentschura.com.

Kreativ verstecken: Ein Pürierstab kann den Alltag mit einem mäkeligen Kind sehr viel entspannter machen. In der Tomatensoße zu den geliebten Nudeln können damit Zucchini oder Möhren „verschwinden“ und jede Art von Obst im Smoothie. Extratipp: Mit püriertem Gemüse lassen sich auch Muster in eine einfache Kartoffelcremesuppe rühren – das macht Spaß und schmeckt.